Grafenau-Döffingen, Ulrichweg

02.08.2021

Auf einem zentral gelegenen Grundstück in mitten eines gewachsenen Wohngebietes im Grafenauer Stadtteil Döffingen, erstellen wir ein modernes Mehrfamilienhaus mit insgesamt 10 Eigentumswohnungen. Alle Wohnungen werden nahezu barrierefrei erreichbar sein und in unserem bewährten „wohnen Plus“ Konzept erstellt. Die Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie Kindergärten und eine Gemeinschaftsschule sind in nur wenigen Gehminuten zu erreichen.

Der BAUBEGINN ist bereits erfolgt, alle Wohnungen sind vergeben!

11.09.2020: Die Gründungsarbeiten sind in vollem Gange. Aktuell werden Betonarbeiten von Fundamenten ausgeführt.

25.09.2020: Im Moment werden Aushubarbeiten für die Befestigung des Hanges vorgenommen. Gleichzeitig werden hier die Außenwände der Tiefgarage gesetzt.

13.10.2020: Die Grenzwand entlang der Tiefgarageneinfahrt ist fertiggestellt. Diese dient auch der Hangabsicherung. Zudem geht der Erdaushub für das Untergeschoss weiter sowie die Grabarbeiten für die Entwässerungsschächte.

23.10.2020: Die Grenzwand entlang der Tiefgarageneinfahrt ist fertiggestellt. Diese dient auch der Hangabsicherung. Zudem geht der Erdaushub für das Untergeschoss weiter sowie die Grabarbeiten für die Entwässerungsschächte.

06.11.2020: Die Erdarbeiten sind inzwischen abgeschlossen. Momentan wird am Fundament des Untergeschosses gearbeitet und anschließend die Bodenplatte, welche aus Stahlbeton besteht, gegossen.

20.11.2020: Die Bodenplatte des Untergeschosses wird aktuell gegossen. Parallel dazu finden die Fundamentarbeiten für das Erdgeschoss statt.

04.12.2020: Die Untergeschoss-Bodenplatte ist inzwischen betoniert und es finden weitere Schalungsarbeiten für das Untergeschoss statt. Kommende Woche werden voraussichtlich, insofern die Witterung mitspielt, auch die Wände des Untergeschosses betoniert.

18.12.2020: Dank der guten Witterung können aktuell die Außenwände für das Untergeschoss hergestellt werden.

22.01.2021: Nach dem Jahreswechsel habe die Bauaktivitäten auf der Baustelle wieder begonnen. Aktuell sind hier die Kellerarbeiten des Gebäudes im Gange. Hier werden derzeit die Kellerwände des Untergeschosses betoniert.

05.02.2021: Aktuell wird das Deckenelement über dem Untergeschoss betoniert. Zudem werden die Stahlbetonwände und -stützen im Erdgeschoss-/Tiefgaragenbereich weiter errichtet.

19.02.2021: Die Decke über dem Untergeschoss ist betoniert. Aktuell werden die Stahlbetonwände des Erdgeschosses weiter erstellt.

05.03.2021: Die Tiefgarage wurde inzwischen verfüllt. Derzeit werden die Erdgeschosswände betoniert und gemauert. Kommende Woche wird zudem voraussichtlich die Decke betoniert.

19.03.2021: Die Decke über dem Erdgeschoss sowie über der Tiefgarage wird bewährt. Zudem sind die Elektroleerrohre inzwischen in die Decke eingelegt.

02.04.2021: Die Wände des ersten Obergeschosses werden erstellt. Mit der Schalung der Decke über dem ersten Obergeschoss wurde begonnen.

16.04.2021: Derzeit wird die Decke über dem ersten Obergeschoss betoniert. Danach folgen die Betonage und die Maurerarbeiten der Außenwände des zweiten Obergeschosses.

30.04.2021: Die Wände des zweiten Obergeschosses sind inzwischen hergestellt. Aktuell wird die Decke über dem zweiten Obergeschoss verlegt.

17.05.2021: Die Decke über dem Obergeschoss ist inzwischen verlegt. Die Wände des Dachgeschosses werde aktuell hergestellt.

28.05.2021: Die Mauer- und Stahlbetonarbeiten im Dachgeschoss sind weitestgehend abgeschlossen. Demnächst wird der Dachstuhl errichtet.

11.06.2021: Der Zimmermann hat inzwischen den Dachstuhl aufgeschlagen. Der Rohbau ist in den letzten Zügen.

25.06.2021: Die letzten Rohbauarbeiten sind inzwischen abgeschlossen. Demnächst beginnen die Blecharbeiten am Dach des Gebäudes.

09.07.2021: Das Blechdach der Gauben und die Regenrinnen sind durch den Flaschner angebracht worden. Der Zimmermann hat zudem alle Vorkehrungen getroffen, damit der Dachdecker mit seinen Arbeiten beginnen kann.

02.08.2021: Der Dachdecker hat seine Arbeiten inzwischen abgeschlossen. Im Innenbereich sind der Trockenbauer und die Heiztechnik am Werk.

    HerrFrau