Jetzt Baukindergeld beantragen!

Die Bundesregierung hat eine weitere Maßnahme zur Förderung von Wohneigentum beschlossen:

Das Baukinder­geld  – ist ein staatlicher Zuschuss, den Sie nicht zurück­zahlen müssen!

Das Gesetz tritt rückwirkend ab dem 1. Januar 2018 in Kraft und läuft zum 31.12.2020 aus.

 

Für Wen ist die Förderung und wie hoch ist der Zuschuss?

  • Der Zuschuss soll es Familien mit Kindern und Allein­erziehenden leichter machen, ein eigenes Haus oder eine Eigentums­wohnung zu finanzieren. Pro Kind erhalten Sie bis zu 12.000 Euro, ausgezahlt in 10 jährlichen Raten zu je 1.200 Euro.

Welche Foraussetzungen benötige ich, um das Baukindergeld beantragen zu können?

  • In Ihrem Haushalt leben Kinder unter 18 Jahren für die Sie oder Ihr Partner Kindergeld erhalten.
  • Ihr Haushaltseinkommen beträgt maximal 90.000 Euro pro Jahr bei einem Kind plus 15.000 Euro für jedes weitere Kind.
  • Sie haben frühestens am 01.01.2018 den Kaufvertrag für Ihr erste eigene Immobilie unter­zeichnet.

Weitere informationen dazu finden Sie hier…

Wo kann ich die Förderung beantragen?

  • Sie können diese direkt bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KFW) beantragen:

Hier geht es zum Antrag!